In der EU basiert jede Massnahme zur Verbesserung der Sicherheit des transeuropäischen Verkehrsnetzes auf der Richtlinie 2008/96/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19.11.2008 über ein Sicherheitsmanagement für die Straßenverkehrsinfrastruktur.

Gute Erkennbarkeit von Fahrbahnmarkierungen und Verkehrsschildern vermittelt dem Verkehrsteilnehmer ein sicheres Gefühl, reduziert den Fahrstress und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit.

Das Prinzip der Glanzmessung an eben Flächen ist simpel: die Reflexion von gerichtet einfallendem Licht in einem definierten Winkel wird gemessen.

Häufig sollen jedoch auch Glanzmessungen an gekrümmten Oberflächen vorgenommen werden. Wenn die zu messende Fläche nicht eben ist, sollten folgende Punkte beachtet werden:

5 Innovationen auf einen Streich: Zehntner stellt das neue ZRM 6014 Fahrbahnmarkierungs-Retroreflektometer vor. Teleskopgriff, Räder, farbiger Touchscreen, Kamera, Neigungsmesser, Kompass.

Der Zeit voraus: Das neue ZRM 6006 Fahrbahnmarkierungs-Retroreflektometer. Der Schweizer Hersteller Zehntner GmbH Testing Instruments stellt ein neues, preisgünstiges Retroreflektometer vor.

Schnell, präzise und einfache Handhabung: An der Paint Expo 2012 stellt Zehntner auch dieses Jahr wieder ein umfassendes Sortiment an Mess- und Prüfgeräten zur Qualitätsprüfung von Oberflächen aller Art aus.

Der Schweizer Hersteller Zehntner GmbH Testing Instruments stellt ein neues Retroreflektometer für Verkehrszeichen und Warnkleidung vor. Zur Intertraffic Amsterdam 2012 bringt die Schweizer Zehntner GmbH Testing Instruments die nächste Generation Retroreflektometer zur Messungen der Nachtsichtbarkeit von Verkehrszeichen und Warnkleidung auf den Markt.